Scooter Tauchen


Der Unterwasser Scooter / DPV Diver ist entwickelt worden, Tauchern den richtigen Umgang mit UW Scootern zu zeigen. Es gibt verschiedene Ansätze Scooter im Tauchsport einzusetzen, zum einen wird er als reines Fun Produkt genutzt – oder bei Höhlentauchern um weit zu penetrieren – zum Wracktauchen zum Erkunden und Dekomprimieren bei Strömung oder einfach nur um weite Strecken zurück zu legen. Egal zu welchen Einsatz der Unterwasserscooter kommt es muss sehr stark auf das Umfeld geachtet werden.

Teil 1 – Theorie

  • Tauchgangsplanung mit Gasverbrauchsberechnung für Scootetauchgängen
  • Grundlagen über den Aufbau von Unterwasser Scooter
  • Einsatz von spezieller Ausrüstung beim Scootertauchen
  • Grundlagen für die Orientierung beim Scootern
  • Sicherheitsregeln bei Scooter

Teil 2-Praktische Anwendung (2 Tage)

  • In Betriebnahme von Scootern
  • Richtige Tarierung und Umgang mit UW Scootern
  • Notfallszenarien der Grundübungen beim Scootern
  • 4 Übungseinheiten mit mind. 120 min Tauchzeit

Teilnahmebedingungen

  • Vollendetes 18. Lebensjahr und gültige Tauchtauglichkeit
  • Advanced Open Water Diver
  • Mindestens 25 Tauchgänge


Der Premium DPV Scooter Diver

unterscheidet sich gegen über dem Standard Scooter Kurs in folgenden Punkten:

-       Die Ausbildung erfolgt 1:1 - Tauchschüler / Tauchlehrer außer es ist gewünscht die Tauchausbildung mit max. 2 Tauchschüler pro Tauchlehrer zu machen.

-       Die Ausbildung wird mit modernster Tauchausrüstung durchgeführt.

-       Die Ausbildungszeiten sind mit dem Tauchlehrer frei zu gestallten.

-       Die Ausbildung kann mit einem Unkostenbeitrag von plus 80,- Euro im Freiwasser mit einem Trockentauchanzug gemacht werden.

-       Ihre Ausbildung wird mit Unterwasservideo Dokumentiert

Wir werden mit ihnen zusammen in ihrer persönlichen Tauchausbildung die Best passende Tauchausrüstung zusammenstellen.

Wenn es gewünscht wird kann diese Ausrüstung am Anfang des Kurses zusammengestellt werden und zu preiswerten Schülerkonditionen nach dem Kurs von ihnen übernommen werden.

Einfacher – Besser – Schneller

geht professionelle Tauchausbildung nicht, denn unsere Premium Tauchlehrer sind alle Master – Instruktoren oder Tauchlehrer Trainer !



In den Kursgebühren sind enthalten

  • Leihausrüstung Standard

Kurskosten Standard 

  • Kurspreis: 350,- Euro pro Person mit Heimstudium an festgelegten Terminen
  • zzgl. Zertifizierungskosten  - siehe unter Zertifizierungskosten
  • Kursteilnehmer benötigt eigene Maske und Schnorchel
  • Anfahrt zu den Tauchplätzen mit eigenem Fahrzeug und Mitnahme des Tauchlehrers

Kurskosten Premium

  • Kurspreis: 490,- Euro pro Person mit individueller Terminabsprache
  • Effektive und auf den Schüler optimierte Einzelausbildung
  • Inkl. aller Gas und Verbrauchsmaterialien (im Ausbildungszentrum in Geretsried)
  • Inkl. Transfer zum See mit mischgastauchen Fahrzeug
  • Inkl. Lagern der Ausrüstung in geheizten Räumen im Ausbildungszentrum
  • Inkl. Kaffee und Getränke


Die Zertifizierungkosten richten sich nach den Vorgaben der internationalen Tauchverbände.Das Ausbildungszentrum für Sport und Mischgastauchen zertifiziert nur nach Verbänden mit europäischer EUF Zertifizierung:

DPV Scooter Diver  Student Kit

Enthalten sind: Lehrmaterialien, Zertifizierungsgebühr

IANTD                       60,- Euro

IAC                            50,- Euro

Die Verbandsgebühren sind nach dem Kursabschluss beim Tauchlehrer zu bezahlen.

Für die Zertifizierung wird vor dem Kurs ein digitales Foto von jedem Schüler benötigt. Solltet Ihr kein Bild zur Hand haben, so besteht die Möglichkeit, während des Kurses ein Foto aufzunehmen.


Termin Absprache mit den Tauchlehrern gemäß Anmeldungseingang

Folgende Termine sind derzeit geplant: